Bäder

Arbeits- und Gesundheitsschutz bei Arbeiten im Freien

25.04.2024

Jedes Jahr aufs Neue beginnt die Freibadsaison Anfang Mai in unserem Land. Die Kolleg*innen und Kollegen in den Freibädern verbringen dann einen großen Teil ihrer Arbeitszeit bei der Beckenaufsicht, Reinigung und anderen Tätigkeiten im Freien.

Oft wird dann aber der Schutz der eigenen Person vor den gesundheitsgefährdenden Auswirkungen der Sonneneinstrahlung vergessen.
Neben geeigneten Maßnahmen zum Schutz der Haut und der Augen, die der Arbeitgeber zur Verfügung stellen muss, gehören regelmäßige Hautvorsorgeuntersuchungen beim Hautarzt auch dazu. Der Arbeitgeber hat die Verpflichtung, diese auf Anforderung des/ der Beschäftigten zu veranlassen. Und die Schutzkleidung sollte auch nicht geschont, sondern von den Beschäftigten getragen werden.

Hier ein kurzer Aufklärungsfilm zum Thema „arbeiten bei Sonne und extremer Hitze im Freibad“

 

 

Weitere Informationen erhaltet ihr bei uns, oder bei den Unfallkassen. Infos auch beim Sachgebiet Bäder der DGUV unter folgendem Link:

DGUV - Prävention - Fachbereiche - Fachbereich Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege - Bäder

Wir verweisen auch noch einmal auf die Informationen der Fachtagung Bäder in unserem Beitrag auf dieser Seite.

 

Kontakt

  • Frank-Robby Jost

    Bä­der in öf­fent­li­cher Trä­ger­schaft / Schul­haus­meis­ter*in­nen

    030/6956-2114