SOS-Kita

Es donnert in den Kitas!

Donnerstag für gute Kitas
© werkzwei
EBSA
23.10.2023

Vom 19.10.2023 bis 21.12.2023 protestierten wir jeden Donnerstagmorgen bundesweit vor Ministerien, Staatskanzleien und Senatsverwaltungen. Wir konnten unseren Forderungen Gehör verschaffen – neben einer breiten medialen Resonanz gab es auch einige Gespräche mit Politiker*innen als Reaktion auf unsere Mahnwachen.

Die Situation in den Kitas ist desolat – während die Politik noch von einem bevorstehenden Kollaps redet, sind die Beschäftigten, Eltern und Kinder mittendrin. In den Kindertageseinrichtungen besteht eine wachsende Fachkräftelücke. Diese wird durch die KOFA-Berechnungen 2022 auf Basis von Sonderauswertungen der BA und der IAB auf 16.087 Personen beziffert und einer ausgewiesenen Engpassrelation von 34 (d.h. 34 arbeitssuchende Personen auf 100 offene Stellen). Fachliche Ansprüche lassen sich so nicht mehr realisieren (vgl. ver.di 2021).

Den Ländern und Kommunen gelingt es schon lange nicht mehr, die Rechtsansprüche der Eltern auf Erziehung, Bildung und Betreuung einzulösen und für Verlässlichkeit zu sorgen. Wir fordern daher Politik und Wirtschaft auf, nicht mehr wegzusehen, sondern familien- und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zu ergreifen, die Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verlässlich ermöglicht.

An aller erster Stelle muss daher die Stabilisierung des bestehenden Systems fokussiert werden, damit die Abwärtsspirale durchbrochen wird. Danach muss der Stufenplan von Bund und Ländern für den Ausbau des Systems der Kindertageseinrichtungen und des Ausbildungssystems (einschließlich der Lehrer*innenbildung) greifen. Dafür sind die erforderlichen Mittel bereitzustellen!

 

 

Weitere Informationen:
Hier geht es zu unserer aktuellen Kampagne SOS Kita – Gemeinsam stark für gute Kitas

Hier geht es zum Beschluss unseres ehrenamtlichen Bundesfachgruppenvorstandes

Quellen:
KOFA Ländersteckbrief Deutschland (2022)/ KOFA-Berechnungen auf Basis von Sonderauswertungen der BA und der IAB-Stellenerhebung, 2022. Online unter:
https://www.kofa.de/media/Publikationen/Laendersteckbriefe/Deutschland.pdf

ver.di (2021): Ergebnisse des ver.di Kita-Personalcheck. Alltag pädagogischer Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen: Den eigenen professionellen Ansprüchen nicht genügen können. Online unter:
https://oeffentliche-private-dienste.verdi.de/++file++634c6fd7f04bedb1556e3266/download/2021_Kita-Personalcheck_Ergebnisse_verdi.pdf

 

Kontakt

  • Dr. Elke Alsago

    Bun­des­fach­grup­pen­lei­te­rin / Di­pl. So­zi­al­pä­d­a­go­gin, So­zi­al­ar­bei­te­rin, Dia­ko­nin

    030/6956-2115