Bundesagentur für Arbeit

Aktuelles vom Hauptpersonalrat

In der aktuellen Ausgabe berichten wir u. a. über das Gespräch des HPR mit der Leitung der Direktion Familienkasse.
© Bruno /Germany, pixabay.com
Eltern Familie Kind Kindergeld
11.03.2024

Die Themen der ver.di-HPR aktuell 03/2024:

  • Familienkasse: Gespräch des HPR mit der Leitung der Direktion
  • Forderung nach zweitem Monitor
  • „Weiterentwicklung“ Kundenportal
  • Mobiles Arbeiten
  • Mitarbeiterbefragungen
  • Inkasso
  • Ärztlicher Dienst
  • IS und RIM
  • OS
  • Vermittlung und Beratung
  • Zuschuss „Jobticket“
  • Arbeitszeit bei Dienstreisen aus Mobilarbeit

Der Beginn ist unseren Kolleg*innen unserer Familienkasse gewidmet, die jeden Tag einen großen Beitrag zum sozialen Frieden in Deutschland leisten. Der Hauptpersonalrat (HPR) in der Bundesagentur für Arbeit (BA) hat ein konstruktiv kritisches Gespräch mit der Leiterin der Familienkasse, Martina Rauch, geführt. Frau Rauch und der HPR stimmen überein, dass die Arbeitssituation von hoher Arbeitslast geprägt ist. Viele Anträge von Geflüchteten, eine Steigerung älterer Kinder über 18 Jahre sowie die erhöhte Nachfrage beim Kinderzuschlag sind beispielhafte Gründe für die angespannte Arbeitssituation.

Positiv ist, dass personelle Unterstützung genehmigt wurde. Mit dem Bundesministerium für Finanzen wird über die Entsperrung zugesagter Stellen gesprochen. So kann in 2024 zusätzliches Personal rekrutiert bzw. entfristet werden. Für 2025 muss das Personal regulär in den Haushalt eingestellt werden, damit es der BA dauerhaft zur Verfügung steht.

Mehr Details zu diesen und anderen Themen im März findet ihr in unserer aktuellen Newsletter-Ausgabe, außerdem auch in unserem aktuellen Infoflyer zur BA:

 

Kontakt