• © Rolf Vennenbernd/dpa/picture alliance

ver.di bei den kommunalen Ordnungsdiensten

Die kommunalen Ordnungsdienste werden vielerorts ausgebaut und mit dem Ziel eingesetzt, das Sicherheitsgefühl der Menschen zu verbessern. Es handelt sich um Arbeit im Außendienst der Kommunalverwaltung, und eine umfassende Qualifikation ist erforderlich, um wichtige rechtstaatliche Mindeststandards einhalten zu können. Mit ver.di setzen wir uns für gute Arbeitsbedingungen ein. Gute Arbeit ist unser Ziel!

Ein flächendeckender Tarifvertrag, der TVöD VKA, sichert die Rahmenbedingungen von Arbeit und das Entgelt der Beschäftigten in den kommunalen Ordnungsdiensten. ver.di-Mitglieder setzen sich gemeinsam für gute Arbeitsbedingungen ein, dazu gehören z.B. die Arbeitsausrüstung, qualifizierte Aus- und Weiterbildungen und die Eingruppierung. Mit ver.di setzen sie sich ganz grundsätzlich für die Anerkennung ihrer Arbeit ein: beim Entgelt und auch beim Thema Gewalt gegen Beschäftigte.

Kontakt

ver.di Kampagnen