Schöneberger Forum 2024

Megatrends: Wie Herausforderungen zu Chancen werden

Die Arbeitswelt gestalten wir
18.06.2024

Will man Megatrends beschreiben, wird gerne das Bild von Lawinen herangezogen, die in Zeitlupe einen Hang hinunterrauschen. Denn Megatrends würden sich wie diese langsam entwickeln, dann aber eine enorme, tiefgreifende und auch Ebenen übergreifende Wirkung entfalten. Ihnen wird zugeschrieben, auf eine Gesellschaft in deren Gänze einzuwirken und langfristige Veränderungen mit sich zu bringen. Damit gelten Megatrends als DIE wesentlichen Treiber für gesellschaftlichen Wandel. Damit ist klar, dass der öffentliche Dienst davon ebenso berührt ist wie Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Beim diesjährigen Schönberger Forum wird aufgezeigt werden, welche Folgewirkungen Megatrends wie Digitalisierung, Klimawandel, Individualisierung, Demografischer Wandel und Co. auf den öffentlichen Sektor und die Arbeitsbedingungen derer haben, die für diesen tätig sind. Und es wird diskutiert, wie wir mit den dadurch bedingten Herausforderungen umgehen müssen, um unsere Arbeitswelt dennoch in unserem Sinne zu gestalten.

Das Schöneberger Forum findet am 6. und 7. November 2024 in Berlin statt. Am Abend des 6. November verleiht der Bund-Verlag zudem den Deutschen Personalräte-Preis und würdigt damit den Einsatz der Kolleginnen und Kollegen.

Anmeldungen zum Schöneberger Forum sind bis zum 21. Oktober 2024 möglich. Mehr Information zur Anmeldung und zum Programm findet ihr im Flyer zum Download und unter www.schöneberger-forum.de

 

Kontakt